Paroli System

Falls Ihr bisher noch nie was vom Paroli System vernommen habt, dann wird’s jetzt Zeit, diese traurige Wissenslücke zu füllen. Diese Spieltaktik erscheint nämlich gar nicht mal so schlecht. Dabei handelt es sich um ein System, das mit Martingal überhaupt nichts am Hut hat. Genau deswegen erscheint es für viele Roulettezocker sehr verlockend. Das Geld, das euch beim Zocken zur Verfügung steht, wird nicht einfach so rausgeschmissen. Dazu finden keine ziellosen Erhöhungen bis zum eigenen Ruin statt. Beim Paroli Roulette System geht es ganz anders zu, denn Ihr habt die Aufgabe, euch die Gewinne zunutze zu machen und damit schließlich mit dem Geld zu wirtschaften, das ihr zuvor ohnehin nicht hattet. Diese zuverlässige Methode findet recht oft Verwendung, denn sie schont nicht nur eure Geldbörse, sondern es können auch besonders lukrative Gewinne zusammenkommen.

Die Einlagen werden auch beim Paroli System verdoppelt. Jedoch werdet Ihr diesen Weg erst dann bestreiten, wenn ein Gewinn erzielt wurde. Gesetzt wird prinzipiell auf Farben. Setzt ihr zum Bespiel einen Euro auf Rot, wird bei einem Gewinn wieder der eine Euro gesetzt – plus dem Euro, den Ihr durch den richtigen Tipp gewonnen habt. Im nächsten Paroli wird dann abermals gesetzt. Welche Farbe Ihr diesmal favorisiert, ist für das System absolut unwichtig. Gespielt werden immer drei Paroli hintereinander. Im Anschluss beginnt Ihr einfach wieder von vorn; ganz unabhängig davon, wie diese drei Runden ausgehen werden. Euer grundsätzlicher Einsatz liegt immer bei einem Euro (oder bei einem Chip mit beliebigem Wert). Der gesamte Gewinn fließt in der folgenden Runde wieder mit ein. Habt Ihr also auch Paroli Durchgang 2 gewonnen, heißt dies für die nächste Runde, dass Ihr wieder den Gewinn dazu nutzt, nach oben zu kommen.

Solltet Ihr mal eine Roulette Spiel verlieren, dann fängt das System einfach wieder beim Start-Jeton an. Dieses Prinzip verfolgt das Paroli Roulette System auch nach dem Gewinnen von drei Runden. Manch ein geübter Zocker hat sich in den letzten Jahren für mehr Risiko und damit verbundene, höhere Gewinnchancen entschieden. Letztendlich liegt es an Euch, wie viele Paroli Ihr wirklich spielen wollt. Zur Sicherheit empfehlen wir allerdings, es mal bei den drei Partien zu belassen und auszutesten, wie sich diese Taktik auf eure Gewinne auswirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.